Die Entstehung

Beim “Servietten Origami” während unseres Borkum Urlaubes entstand der erste Entwurf dieses einzigartigen Kleidungstückes.

Kaum zu Hause angekommen ging es dann an den ersten tatsächlichen Prototyp, für den eine Fleecedecke herhalten musste.

Dieses Modell wurde dann so groß, dass man bequem hindurchsteigen konnte. Aller Anfang ist schwer!!

Nach viel Tüftelei und einigen Fleecedecken Opfern fand sich aber schließlich die perfekte Größe, die “Das kleidsame O” schließlich zu dem werden ließ was es heute ist:

ein ausgefallenes, individuelles Kleidungsstück, das vielseitig kombinierbar ist und die Gadrobe jeder Frau bereichert.